BURG BERNECK INFO GESCHICHTE SEHENSWERTES IMPRESSIONEN
Kapelle

Kapelle zum heiligen Bartholomäus

Die Kapelle und der anschließende Kapellenhof bilden das Herzstück der Burg Berneck. Neben den Eindrucksvollen Fresken an der Kapellenwand und in der Kapelle sind eine Freikanzel im Kapellenhof und der aus dem Felsen gehauene Altar der Kapelle zu besichtigen.

Kapelle

Gotische Stube - älteste Stube in Nordtirol

Aufgrund des Verfalls der Burg wurde die gotische Stube 1940 abmontiert und ins Tiroler Volkskunstmuseum gebracht. Die aus Zirbenholz getäfelte Stube ist die älteste Stube Nordtirols und wurde um 1437 eingerichtet. Nach ihrer Fachmännischen Renovierung ist sie seit 2007 wieder zu besichtigen.

Kapelle

Berneck mit seinen Innenhöfen

Seit 1976 ist Burg Berneck im Besitz der Familie Hörmann, welche diese zur Ruine verfallene Burg wieder liebevoll restaurierte. Vor allem die drei Innenhöfe der Burg wurden wieder sehr authentisch rekonstruiert.

Zisterne

Zisterne und Küchenfenster

Im Westhof von Burg Berneck befindet sich der ehemalige Wirtschaftstrakt mit Küche und Lebensmittelkammer der Burg. Die Zisterne für die Wasserversorgung ist noch vollständig erhalten und kann besichtigt werden. Sehenswert sind auch die Fenster- und Türrahmen die aus Tuffstein gefertigt sind.

Öffentliche Führungen 2018

8. Juni bis 7. Juli und 8. bis 29. September
jeden Samstag
10:00 Uhr & 11:00 Uhr

12. Juli bis 31. August
jeden Donnerstag & Freitag
10:00 Uhr & 11:00 Uhr

Kontakt

Burg Berneck
Burggasse 1
6526 Kauns

+43 (0)664 7505 3179
info@burg-berneck.at
www.burg-berneck.at